Elektrizitätswerk Obwalden in Kerns

Das Elektrizitätswerk Obwalden hat sein Gelände umstrukturiert und verdichtet. Das Gebäude aus dem Jahr 1970 wurde bis auf die Rohbaustruktur des Kopfbaus abgerissen, das Untergeschoss blieb ebenfalls teilweise erhalten. Anschliessend entstand das neue Hauptgebäude mit einem viergeschossigen Kopfbau. Die Feba wurde frühzeitig in das Projekt eingebunden und erstellte ein massstabgetreues Modell mit Fenstern, Fassadenverkleidung und Markisen, was den Projektablauf positiv beeinflusste. Die Aluminium-Fassade mit den Feba-Kassetten kommt beim Neubau besonders gut zur Geltung, wobei die Montage dieser Eigenproduktion ebenfalls durch das Feba-Team ausgeführt wurde.

Unsere Leistungen

Kundenberatung · Detailplanung · Ausmass · AVOR · Produktion · Montage · Gesamtleitung Fassade inklusive Metallbau · Bemusterung mit Mockup vor Ort · 3D-CAD-Planung

Unsere Produkte

Fassadenverkleidungen aus Aluminium 3 mm · Kastenverkleidungen · Fenster- und Streifbänke geschlossen · vertikale Lisenen · Dachrandabdeckungen · Fensterzargen · Deckenverkleidungen · Alu-Therm® Standard · Absturzsicherungen Fenster

Architektur

Planergemeinschaft · Roger Durrer Architektur GmbH, Sarnen · architektur3 ag, Kerns und Buochs

Baujahr

2023

Fotografie

© Ralph Bensberg

Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild
Feba Referenz Bild

Weitere Referenzen


Liposa in Sarnen

Liposa in Sarnen

Ersatzbau Wohn‐ und Gewerbegebäude



Erweiterungsbau Residenz am Schärme in Sarnen

Residenz am Schärme in Sarnen

Erweiterungsbau Altersheim



Allmendpark in Alpnach

Allmendpark in Alpnach

Neubau Alterszentrum